Newsletter Abfall September 2020

Online-Seminar Straßenreinigungsgebühr

Am 10.09.2020 findet ein Online-Seminar zu Straßenreinigungsgebühren statt. Rechtsanwältin Katrin Jänicke und Rechtsanwalt Dr. Manuel Schwind von [GGSC] stellen die rechtlichen Grundlagen und die aktuelle Rechtsprechung zu der Erhebung von Straßenreinigungsgebühren dar.

Gegenstand des Online-Seminars sind so z.B. der Umfang der gemeindlichen Reinigungspflicht, deren Übertragung auf die Anlieger, die Ermessensanforderungen bei Festlegung der Reinigungsklassen, die Bemessung von Straßenreinigungsgebühren für Anlieger und Hinterlieger, die Gebührenkalkulation und Fragen zu Entstehen und Fälligkeit der Gebühr. Ein Praxisbericht von Dr. Herbert Engel, WAS Wolfsburg, rundet das Seminar ab. Dr. Engel erläutert die Hintergründe und das Vorgehen bei der umfassenden Neuordnung der Straßenreinigung in Wolfsburg.

Anmeldung und Programm finden Sie unter www.obladen.de.

Weitere Artikel des Newsletters

Wie ist die Irrelevanzschwelle zu berechnen und wann bestehen gegen einen Sammler Bedenken gegen die Zuverlässigkeit? Diese beiden Fragen stehen im Zentrum der nun vorliegenden Urteilsgründe der Revision, die [GGSC] für eine bayerische Kommune eingelegt und vertreten hatte (vgl. bereits Abfall Newsl...
weiter
In der Juli-Ausgabe unseres Newsletters hatten wir die Praxisprobleme allgemein im Umgang mit wassergefährdenden Stoffen in der Abfallbewirtschaftung beleuchtet. Im vorliegenden Beitrag befassen wir uns näher mit den Problemen bei der Einstufung von Abfällen (Abfall Newsletter Juli 2020).
weiter
Die sogenannte „EU-Plastiksteuer“ soll ab 2021 eine neue Bemessungsgrundlage für Beiträge der EU-Mitgliedstaaten zur Finanzierung der EU sein. Offen ist, ob und wie sie auf nationaler Ebene zu einer Bepreisung von Kunststoffabfällen führen wird.
weiter
Schmale Straßen und Wege ohne Wendemöglichkeit stellen immer wieder eine Herausforderung an die Organisation der Abfallabfuhr. Im Einzelfall bietet sich die Bereitstellung der Abfallbehälter an einem abweichenden Standplatz an. Für entsprechende Anordnungen gegenüber den Abfallbesitzern bedarf es ei...
weiter

Veranstaltungen

2021
08
Dez

Anlagen zur Abfallbewirtschaftung dürfen die Eigenschaften von Gewässern nicht nachteilig verändern (§ 62 Wasserhaushaltsgesetz). Zur Konkretisierung dieser Pflicht ist am 01.08.2017 die bundeseinheitliche Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) in Kraft getreten. Se...

ORT: Online-Seminar
VERANSTALTER: [GGSC] Seminare
Zur Website der Veranstaltung
2021
23
Sep

KrWG-Novelle: Organisation der öffentlichen Einrichtung unter Berücksichtigung gestiegener Anforderungen (Sperrmüllerfassung, Alttextiliensammlung, Vorbereitung zur Wiederverwendung, Re-Use) und weitere Themen

ORT: Dresden
VERANSTALTER: Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Zur Website der Veranstaltung