Newsletter Vergabe Oktober 2021

UPDATE ENTSORGUNGSVERGABEN – VON FACHANWÄLT:INNEN FÜR PRAKTIKER:INNEN AM 11.11.2021

Wie bei vielen Ausschreibungen steckt auch bei Entsorgungsvergaben der Teufel im Detail. Eine gute Vorbereitung kann dem öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger während der Laufzeit der Beauftragung viel Zeit sparen und auch die Höhe der Gebühren positiv beeinflussen. 

Sowohl das moderne Vergaberecht als auch das aktuelle Kreislaufwirtschaftsgesetz orientieren gleichzeitig auf immer höhere Umweltniveaus, v.a. hochwertige Verwertungsstrategien und gesonderte Stoffströme – aber auch auf den Einsatz von sauberen Fahrzeugen. 

Bewahren Sie bei gestiegenen Anforderungen den Überblick und informieren Sie sich über die Besonderheiten bei der Ausschreibung von gut verwertbaren Stoffströmen (Altpapier, Altkleider, Bioabfälle, Kunststoffe). 

Dass wir Ihnen die relevante aktuelle Spruchpraxis und deren Konsequenzen vorstellen und mit Ihnen die bestmögliche Struktur einer Vergabe diskutieren, versteht sich.

Blickpunkt: Entsorgung und Vergabe. Aktuelle Spruchpraxis. Besonderheiten der Wertstoffausschreibungen. Klimaschutz und Vergabe. Unterschiede der Unterschwellenvergabe. Fehlervermeidung.
Ihre Fragen – unsere Antworten. Für Einsteiger: innen und Fortgeschrittene.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme!

ONLINE-SEMINAR 

Update Entsorgungsvergaben –
von Fachanwält:innen für Praktiker:innen

11. November 2021
10:00-12:45 Uhr, online

-> zum Programm         -> zur Anmeldung      

Weitere Artikel des Newsletters

Veranstaltungen

2023
14
Mär

Die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger erheben für die Leistungen der Abfallentsorgung Gebühren, die regelmäßig Gegenstand verwaltungsgerichtlicher Überprüfung sind. Das Seminar hat das Ziel auf der Grundlage der aktuellen Rechtsprechung Hinweise zu der gerichtsfesten Ausgestaltung der Abfallg...

ORT: Online-Seminar
Zur Website der Veranstaltung
2023
15
Mär
Abfall Kommunal

Einwegkunststofffonds

Der Einwegkunststofffonds nimmt die Hersteller bestimmter Einwegkunststoffprodukte finanziell in die Pflicht. Sie müssen sich künftig an den Kosten des Littering, der Behandlung der Abfallprodukte und an Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit beteiligen. Das Einwegkunststofffondsgesetz soll zum 01.01.2...

ORT: Online-Seminar
Zur Website der Veranstaltung
2023
28 29
Mär

Mit dem zweiten Gesetz zur Änderung des Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG) hat der Gesetzgeber beschlossen, die Müllverbrennung ab 2024 in den nationalen Emissionshandel einzubeziehen. Bereits in diesem Jahr müssen die Unternehmen der Abfallwirtschaft nun entsprechende Überwachungspläne erste...

ORT: Online-Seminar
Zur Website der Veranstaltung
2023
30
Mär

Abstimmungsvereinbarungen bedürfen immer wieder der Erneuerung – und der Optimierung. Auch im Jahr 2023 laufen an vielen Orten Abstimmungsvereinbarungen aus oder werden gekündigt. Kommunen werden im Weiteren über neue gemeinsame Vertreter informiert, die künftig Verhandlungspartner sein werden. Es i...

ORT: Online-Seminar
VERANSTALTER: [GGSC] Seminare
Zur Website der Veranstaltung
2023
20
Apr
Abfall Kommunal

Update Abfallgebühren

Aktuelle Urteile der Rechtsprechung mit Tragweite. Auswirkungen steigender Kraftstoffpreise. Update mit den wichtigsten Entwicklungen. Erfahrungsaustausch Gebührenpraxis.

ORT: Online-Seminar
Zur Website der Veranstaltung
2023
25
Apr
Abfall Vergabe Kommunal

Entsorgungsvergaben 2023

Praktiker werden derzeit nicht nur durch vergaberechtliche Formalien und materielle Grundsätze beansprucht, sondern vor allem durch ein schwieriges Marktumfeld einerseits und die Coronakrise sowie den Ukraine-Krieg andererseits herausgefordert. Dies betrifft bei Entsorgungsvergaben vor allem den Sek...

ORT: Online-Seminar
VERANSTALTER: Akademie Obladen
Zur Website der Veranstaltung