Newsletter Vergabe April 2023

24. [GGSC] Infoseminar

Sehr herzlich laden wir Sie zu unserem 24. [GGSC] Infoseminar „Erfahrungsaustausch Kommunale Abfallwirtschaft“ vom 22. bis 23. Juni 2023 ein. Unser Programm steht dieses Jahr unter dem Titel „Kreislaufwirtschaft, Krise, Klimaschutz – Öffentliche Abfallwirtschaft in schwierigen Zeiten“.

Die Folgen der Pandemie sind noch sichtbar, seit mehr als einem Jahr verheert der russische Angriffskrieg die Ukraine und zeitigt Folgen für die ganze Welt, zugleich erfordert der Klimaschutz einen umfassenden Politikwechsel. Für die öffentliche Abfallwirtschaft sind es somit besonders schwierige Zeiten. Aber ist es „zu spät für Pessimismus“, fragen wir mit Harald Welzer, der dieses Jahr unser Gast sein wird. Aus unterschiedlichen Blinkwinkeln und in prominenter Besetzung wollen wir uns an zwei Tagen in Berlin praxis- und lösungsorientiert den Herausforderungen der kommunalen Abfallwirtschaft zuwenden. Zugleich bietet das Infoseminar – namensgebend – reichlich Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Neben den praktischen Alltagsfragen ist wie immer für viel Gesprächsstoff gesorgt.

Nationale Kreislaufwirtschaftsstrategie

Nach dem aktuellen Informationsstand soll die nationale Kreislaufwirtschaftsstrategie im ersten Quartal des Jahres 2024 kommen. Wir werden uns im Infoseminar zentral mit dem Stand dieser Nationalen Kreislaufwirtschaftsstrategie und den möglichen Inhalten befassen. Es freut uns, dass wir für die KeyNote zu diesem Thema Florian Kammerer (Bundeministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz – BMUV) gewinnen konnten. Es schließen sich Vorträge und Diskussionen mit konkreten Fragestellungen zu Fragen der Kreislaufwirtschaft (v.a. Kreislaufwirtschaftsstrategie) und Klimaschutz an. Wir sind gespannt auf Vorträge über das gesamte Spektrum der kommunalen Abfallwirtschaft und insbesondere auf unsere weiteren externen Expert:innen, u.a. Christina Dornack (Sachverständigenrat für Umweltfragen), Barbara Metz (Deutsche Umwelthilfe), Patrick Hasenkamp (VKU), Peter Kurth (BDE), Holger Thärichen (VKU), Michael Thews (MdB SPD),  Harald Welzer (FUTURZWEI. Stiftung Zukunftsfähigkeit), und Pascal Wunderlich (FES).

Themenblöcke und Fachforen

Gemeinsam mit den Fachbeiträgen der [GGSC]-Rechtsanwält:innen gliedert sich unser Programm in folgende Themenblöcke:

[A] Nationale Kreislaufwirtschaftsstrategie
[B] Klimaschutz und Kreislaufwirtschaft
[C] Klimaschutz in der kommunalen Abfallwirtschaft
[D] Neuigkeiten für den nachhaltigen Anlagenbetrieb

Am zweiten Veranstaltungstag haben Sie dann im Themenblock [E] die Wahl zwischen den zwei Fachforen „Vergabe und Organisation“ und „Satzungen/Alltagsfragen“, die neben mehreren Kurz-Vorträgen in etwas kleinerer Runde Gelegenheit zu einem vertieften fachlichen Austausch und zur Beantwortung Ihrer Fragen geben werden.

Die Präsenzveranstaltung findet an unserem beliebten, langjährigen Veranstaltungsort Umweltforum Auferstehungskirche in Berlin-Friedrichshain statt. Dort – und bei unserer Abendveranstaltung direkt an der Spree – findet sich reichlich Gelegenheit für den direkten Austausch in geselliger Runde.

Seien Sie auch dieses Jahr wieder dabei - wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Weitere Artikel des Newsletters

Die COVID-19 Pandemie führte zu Lieferengpässen und Materialpreissteigerungen in der Baubranche, die sich mit Eintritt des Krieges in der Ukraine verschärften. Bei vergaberechtlichen Bauaufträgen der öffentlichen Hand mit Auftragsbekanntmachung kurz nach der Invasion in die Ukraine im Februar 2022 s...
weiter

Veranstaltungen

2024
12
Sep

Bei der Altkleidererfassung stehen Kommunen und kommunale Unternehmen gleich mehrfach unter Druck: zum 1. Januar des kommenden Jahres müssen sie als öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger eine Getrennterfassung gewährleisten. Es gibt konkurrierende private und Erfassungs- und Rücknahmesysteme, die ...

ORT: Online-Seminar
VERANSTALTER: [GGSC] Seminare
Zur Website der Veranstaltung