Newsletter Energie Mai 2021

Energieversorgungsprojekte, Mieterstrom und Ladesäulen nach der EEG-Novelle

Der EnergieVerein hat zu diesem Thema auf den Berliner Energietagen 2021 ein viel beachtetes Fachwebinar mit knapp 400 Teilnehmern veranstaltet.

Zu Beginn stellte [GGSC] die Neuerungen durch die EEG-Novelle 2021 dar und nahm insoweit eine Bewertung vor. Neben den festen Zuschlagssätzen sind insbesondere die Anerkennung des Lieferkettenmodells sowie der Quartiersbegriff positiv zu erwähnen. Probleme bereiten neben den unterschiedlichen Zusammenfassungsregelungen für technische Einrichtungen, Mieterstrom und Überschussstrom, vor allem die für Stromlieferungen nach wie vor geltenden umfänglichen administrativen Pflichten sowie Messanforderungen.

Die nachfolgenden Referenten, Christoph Rinke (Bürgerenergie Berlin eG) und Dr. Sven Wolf (GETEC Solar Solutions GmbH) griffen diese Aspekte auf und zeigten Möglichkeiten und Hemmnisse für Mieterstromprojekte sehr anschaulich aus praktischer Sicht. Dabei wurden die unterschiedlichen Facetten in der Ausgestaltung deutlich die sich bei Genossenschaftsmodellen auf der einen Seite und erweiterten Skalierungsnotwendigkeiten für Großunternehmen auf der anderen Seite ergeben.

In der zweiten Präsentationsrunde zeigte Jörg Sutter von der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. einen mehr energiepolitischen Zugang zu dem Thema und stellte eine Vielzahl von Vorschlägen und Ideen für Verbesserungen vor. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Thorsten Coß (AVU Service Plus GmbH), der aus Sicht eines Energieversorgers Gestaltungs- und Realisierungsfragen bei der Umsetzung von E‑Mobilität im Gebäudebereich erläuterte. Die Präsentationen der von Prof. Hartmut Gaßner moderierten Veranstaltung finden Sie unter www.energieverein.org sowie auf der Homepage der Berliner Energietage.

Weitere Artikel des Newsletters

Die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) und die Bundesförderung effiziente Wärmenetze (BEW) sind zwei wichtige Instrumente, um die Wärmewende in Deutschland zu beschleunigen. Beide Instrumente zielen auf die Wärmewende u.a. durch den vermehrten Anschluss an Fernwärmenetze und den Ausbau v...
weiter
Zum Ende der Legislaturperiode werden noch Vereinfachungen des Zulassungsrechts für Erneuerbare-Energien-Anlagen umgesetzt. Dabei bleiben Chancen ungenutzt.
weiter

Veranstaltungen

2022
15
Sep

Erste Auswirkungen des Ukraine-Kriegs haben auch die Abfallwirtschaft erreicht. Insbesondere Transportunternehmen, aber auch Entsorger müssen erhebliche Preissteigerungen für Kraftstoffe und Energie hinnehmen. Lieferketten brechen ab. Täglich flattern den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern Pr...

ORT: Online-Seminar
VERANSTALTER: [GGSC] Seminare
Zur Website der Veranstaltung
2022
28
Sep

Auf nationaler und europäischer Ebene laufen Gesetzgebungsverfahren, um die Abfallverbrennung in den Emissionshandel einzubeziehen. Was soll damit erreicht werden? Wie ist der aktuelle Stand? Wer soll wozu verpflichtet werden? Was kommt auf die Abfallwirtschaft zu? Diese und weitere Fragen wollen wi...

ORT: Online-Seminar
VERANSTALTER: [GGSC] Seminare
Zur Website der Veranstaltung