3. [GGSC] Expert:innen-Interview mit Kornelia Hülter (bonnorange AöR) zum Thema Sperrmüllsammlung – bürgerfreundlich und ressourcenschonend!

30.06.2021

Wir laden Sie herzlich ein, an unserem 3. [GGSC] Expert:innen – Interview teilzunehmen.

Thema: Sperrmüllsammlung – bürgerfreundlich und ressourcenschonend!

Die Novelle des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) stellt die Sperrmüllsammlung der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger auf den Prüfstand. Zahlreiche Fragen beschäftigen die Entsorgungsträger:

  • Wie lassen sich die Anforderungen an Wiederverwendung und Recycling schon bei der Sammlung erfüllen?
  • Wie lässt sich Anpassungsbedarf ermitteln?
  • Inwieweit kann die Beratung der Abfallbesitzer unterstützend wirken?
  • Und welche Vorteile bietet eine Sammlung auf Abruf gegenüber Straßensammlungen – und umgekehrt?

Die bonnorange AöR, öffentlich-rechtlicher Entsorgungsträger der Bundesstadt Bonn, widmet sich in einem Pilotprojekt einer Überprüfung des Abfuhrsystems für Sperrmüll. Über die bisherigen Erfahrungen sowie weitere Ideen zur Herangehensweise spricht deren Vorständin, Frau Kornelia Hülter.

Expertin: Kornelia Hülter, bonnorange AöR
Interviewerin: RA’in Isabelle-K. Charlier

Datum: 30. Juni 2021
Uhrzeit: 12:30 Uhr

Das Interview wird aufgezeichnet und eine längere Zeit über unseren YouTube-Kanal jederzeit abrufbar sein.

Bisherige [GGSC] Expert:innen Interviews:

Folge 1: Umsetzung des Verpackungsgesetzes - und kein Ende? - 11.März 2021
mit Patrick Hasenkamp, Präsident des VKU
[GGSC] Interviewpartner: Prof. Hartmut Gaßner

Folge 2: Wasserstoff und Abfallwirtschaft - 28.04.2021
mit dem Experten Jan Deubig, Vorstand ZAK Kaiserslautern
[GGSC] Interviewpartner: Prof. Hartmut Gaßner

Folge 3: Sperrmüllsammlung – bürgerfreundlich und ressourcenschonend! - 30.06.2021
mit der Expertin Cornelia Hüter,  Vorständin bonnorange AöR 
[GGSC] Interviewpartnerin RA’in Isabelle-K. Charlier