2. [GGSC] Expert:innen-Interview mit Jan Deubig zum Thema Wasserstoff und Abfallwirtschaft

08.04.2021

Wir laden Sie herzlich ein, an unserem 2. [GGSC] Expert:innen – Interview teilzunehmen.

Thema: Wasserstoff und Abfallwirtschaft

Wasserstoff als Energieträger ist in aller Munde. Wir wollen im Gespräch näher klären, welche Bedeutung Wasserstoff für die Abfallwirtschaft haben kann. Was hat es mit grauem, blauen oder grünen Wasserstoff auf sich? Die Abfallwirtschaft verfügt über eine Vielzahl von Anlagen zur Erzeugung von Energie. Welche Anlagen sind geeignet, mit einem Elektolyseur zur Herstellung von Wasserstoff verbunden zu werden? Und wie sieht es mit der Umstellung des Fuhrparks aus? Die Einsatzmöglichkeiten von Fahrzeugen mit Wasserstoffantrieb sind genauer zu untersuchen. Produktion und Einsatz von Wasserstoff verlangen vielfältige Überlegungen zur erforderlichen Infrastruktur. Auch sind die Kosten noch nicht ohne Förderanteil zu stemmen. Das wirft Fragen zum Vergaberecht und zu den Pflichten des öffentlichen Beschaffungswesen auf.  

Jan Deubig ist Vorstand der ZAK Kaiserslautern. Er hat sich mit dem angesprochen Themenfeld bereits intensiv befasst und kennt die bereits laufenden Praxisbeispiele.

Thema: Wasserstoff und Abfallwirtschaft

Experte: Jan Deubig
Interviewer: Prof. Hartmut Gaßner

Datum: 28. April 2021
Uhrzeit: 12:30 Uhr

Das Interview wird aufgezeichnet und eine längere Zeit über unseren YouTube-Kanal jederzeit abrufbar sein. 

Bisherige [GGSC] Expert:innen Interviews:

Folge 1: Umsetzung des Verpackungsgesetzes - und kein Ende? - 11.März 2021
mit Patrick Hasenkamp, Präsident des VKU
[GGSC] Interviewpartner: Prof. Hartmut Gaßner

Folge 2: Wasserstoff und Abfallwirtschaft - 28.04.2021
mit dem Experten Jan Deubig, Vorstand ZAK Kaiserslautern
[GGSC] Interviewpartner: Prof. Hartmut Gaßner

Folge 3: Sperrmüllsammlung – bürgerfreundlich und ressourcenschonend! - 30.06.2021
mit der Expertin Cornelia Hüter,  Vorständin bonnorange AöR 
[GGSC] Interviewpartnerin RA’in Isabelle-K. Charlier