[GGSC] Expert:innen – Interview: Wasserstoff und Abfallwirtschaft

Veranstaltungsdatum

Beginn
28.04.2021, 12:30 Uhr
Ende
28.04.2021, 12:50 Uhr

Veranstaltungsort

[GGSC] Seminare GmbH

Online-Seminar,

Wir laden Sie herzlich ein, an unserem  [GGSC] Expert:innen – Interview teilzunehmen.

Online wollen wir Ihnen in regelmäßigen Abständen kurz und praxisnah Informationen über Expert:innen – Interviews erschließen.

Interview-Thema:

Wasserstoff und Abfallwirtschaft

Wasserstoff als Energieträger ist in aller Munde. Wir wollen im Gespräch näher klären, welche Bedeutung Wasserstoff für die Abfallwirtschaft haben kann. Was hat es mit grauem, blauem oder grünem Wasserstoff auf sich? Die Abfallwirtschaft verfügt über eine Vielzahl von Anlagen zur Erzeugung von Energie. Welche Anlagen sind geeignet, mit einem Elektolyseur zur Herstellung von Wasserstoff verbunden zu werden? Und wie sieht es mit der Umstellung des Fuhrparks aus? Die Einsatzmöglichkeiten von Fahrzeugen mit Wasserstoffantrieb sind genauer zu untersuchen. Produktion und Einsatz von Wasserstoff verlangen vielfältige Überlegungen zur erforderlichen Infrastruktur. Auch sind die Kosten noch nicht ohne Förderanteil zu stemmen. Das wirft Fragen zum Vergaberecht und zu den Pflichten des öffentlichen Beschaffungswesen auf.  

Jan Deubig ist Vorstand der ZAK Kaiserslautern. Er hat sich mit dem angesprochen Themenfeld bereits intensiv befasst und kennt die bereits laufenden Praxisbeispiele.

Experte: Jan Deubig (ZAK - Zentrale Abfallwirtschaft Kaiserslautern)
Interviewer: Prof. Hartmut Gaßner

Datum: 28. April 2021
Uhrzeit: 12:30 Uhr

Zoom-Meeting beitreten

https://zoom.us/j/95339396714
Meeting-ID: 953 3939 6714
Kenncode: 217851

Seien Sie online live dabei. Das Interview wird 15 Minuten dauern. Ihre Teilnahme ist kostenfrei. Eine Registrierung erfolgt nicht. Eine Anmeldung ist nicht Pflicht, sie erleichtert uns aber den Überblick. Das Interview wird aufgezeichnet und im Anschluss längere Zeit über unseren YouTube-Kanal jederzeit abrufbar sein.

Wir freuen uns auf Sie! Bitte geben Sie uns ein feedback, wie Sie das neue Informationsformat einordnen.