GGSC Kooperationsveranstaltung mit Akademie Obladen

Entsorgungsvergaben 2021

Veranstaltungsdatum

Beginn
27.04.2021, 09:00 Uhr
Ende
27.04.2021, 13:00 Uhr

Veranstaltungsort

Obladen / GGSC

Online-Seminar,

Kontakt

Akademie Obladen
+49 30 2100548 - 10

Praktiker aus den Kommunen werden derzeit nicht nur durch vergaberechtliche Formalien und materielle Grundsätze beansprucht, sondern vor allem durch ein schwieriges Marktumfeld einerseits und die Coronakrise andererseits herausgefordert. Dies betrifft bei Entsorgungsvergaben vor allem den Sektor der Verwertung, aber auch bei Logistikvergaben sind teils nicht mehr nachvollziehbare Preissteigerungen zu verzeichnen. Außerdem wird die Abfallwirtschaft durch das Vergaberecht weiterhin in Atem gehalten: Nach der Novelle für EU-weite Vergaben 2016 wird nunmehr auch der große Bereich der nationalen Auftragsvergaben (ca. 90 % des Beschaffungsvolumens) durch die Anwendbarkeit der UVgO in vielen Bundesländern weitreichenden Änderungen unterworfen. Dabei wird der Unterschwellenbereich zunehmend dem Oberschwellenbereich angeglichen. Schließlich werden neben Rechtsänderungen wie des KrWG (für Entsorgungsvergaben) und der HOAI etc. neue Entscheidungen des EuGH und der Vergabenachprüfungsinstanzen beleuchtet. Die Konferenz soll Ideen und Strategien vermitteln um "Best-Practice"-Erfahrungen herauszuarbeiten.

Datum und Ort: 
27.04.2021 online

Rechtsanwältin Caroline von Bechtolsheim
Rechtsanwalt Dr. Frank Wenzel

zur Veranstaltung