7. Dresdner Abfallgebührentag

Präsenzveranstaltung in Dresden

Veranstaltungsdatum

Beginn
23.09.2021, 09:00 Uhr
Ende
23.09.2021, 14:00 Uhr

Veranstaltungsort

Sächsiche VWA - Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
Dresden, 01069

Kontakt

Sächsische VWA - Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V.

Seminarinhalte:
- KrWG-Novelle: Organisation der öffentlichen Einrichtung unter Berücksichtigung gestiegener Anforderungen (Sperrmüllerfassung, Alttextiliensammlung, Vorbereitung zur Wiederverwendung, Re-Use)
- Entwurf BioabfV: Ausweg oder Irrweg? Anforderungen an Kommunen und Anlagenbetreiber
- Marktversagen, Rekommunalisierung und Gebühren
- Volatile Märkte und Preisanpassung
- Sonderfall: Wertstoffhöfe, Unterflurcontainer, Überlassungspflichten
- Hinweise zum Dauerbrenner angemessene Vergütung der Mitbenutzung nach § 22 Abs. 4 VerpackG
- Interkommunale Kooperation, Vergaberecht , § 2 b UStG und Gebühren
- Grundgebührenerhebung und die damit bewirkte Verteuerung der Nutzung für die Geringnutzer
- Entscheidung über die Abschreibungsmethode
- Anforderungen an satzungsrechtliche Regelungen zur Bestimmung des Gebührenmaßstabs

Zielgruppe:
Bürgermeister, Vorsitzende und Geschäftsführer der Zweckverbände, Leiter und Sachbearbeiter der Rechts-, Kämmerei-, Abfallwirtschafts- und Rechnungsprüfungsämter sowie der kommunalen Abfallwirtschaftsbetriebe, der Rechtsaufsichtsbehörden und Rechtsanwälte

Datum/Uhrzeit/Ort: 
23.09.2021 Dresden
09:00 - 14:00 Uhr

Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Wiener Platz 10
01069 Dresden

Referent:innen:
Rechtsanwältin Caroline von Bechtolsheim
Michael Raden

Zur Veranstaltung