Werdegang

Ausbildung als Krankenpfleger in Potsdam, Jurastudium in Berlin, Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer Wirtschaftskanzlei in Berlin, Promotion und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Humboldt-Universität zu Berlin, anschließend Rechtsreferendariat in Berlin, nach dem 2. Staatsexamen Auslandsaufenthalt in Vancouver (Canada), ab Ende 2005 Rechtsanwalt bei CMS Hasche Sigle in Berlin, seit Mai 2007 als Anwalt bei [GGSC]

[GGSC]

Erfolgsbeteiligter

Arbeitsfelder

Energierecht und Klimaschutz, Umweltrecht und Umweltschutz

Tätigkeitsschwerpunkte

Recht der Erneuerbaren Energien (Photovoltaik-, Windkraftprojekte, Vertragsrecht, Transaktionen), Naturschutzrecht, UVP/SUP, FFH, Altlasten- und Boden- sowie Gewässerschutzrecht, Bergrecht

Veröffentlichungen

Universitäten im Dienstleistungswettstreit, Der Stellenwert der Wissenschaftsfreiheit für eine leistungsorientierte Ressourcensteuerung, Beiträge zum EEG, Baurecht, Naturschutzrecht