Werdegang

Studium der Rechts-, Politik- und Wirtschaftswissenschaften in Freiburg und Berlin, Referendariat in Berlin und Promotion zum Dr. rer. pol. an der Freien Universität Berlin, Richter am Verwaltungsgericht Berlin, danach Gruppenleiter im Hessischen Umweltministerium und Umweltdezernent der Landeshauptstadt Hannover, Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz in Berlin, seit 1991 Rechtsanwalt bei [GGSC], 2000 bis 2007 außerdem Richter am Verfassungsgerichtshof des Landes Berlin

[GGSC]

Partner

Arbeitsfelder

Planen, Bauen, Infrastruktur

 

 

Tätigkeitsschwerpunkte

Baurecht, Raumordnung, Landes- und Stadtplanung, Grundstücksentwicklung, Denkmalschutz, Atom-, Berg- und Energierecht, Zuwendungs- und EU-Beihilfenrecht

Veröffentlichungen

Monografien, Aufsätze und Artikel in juristischen Fachpublikationen

Mitgliedschaften

ver.di