Internationale Gartenausstellung Berlin 2017

Seit 2010 begleitet [GGSC] die Grün Berlin GmbH und die IGA Berlin 2017 GmbH bei der Vorbereitung der Internationalen Gartenausstellung 2017. Die IGA findet auf dem Gelände der erweiterten „Gärten der Welt“ und dem angrenzenden neu entstehenden Kienbergpark in Berlin-Marzahn statt.

Grün Berlin realisiert die neue Parklandschaft für das Land Berlin bis zur Eröffnung der IGA Berlin 2017. Die zur Umsetzung des Masterplanes erforderlichen Mittel belaufen sich auf insgesamt rund 45 Millionen Euro. Sie werden von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW)" mit Bundesmitteln finanziert und von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt mit ca. 4,5 Millionen Euro kofinanziert.

Auf dem Kienberg werden architektonisch anspruchsvolle Aussichtsbauwerke errichtet.

Von Marzahn über den Kienberg nach Hellersdorf wird eine Seilbahn verlaufen. [GGSC] hat seit 2010 fast alle Wettbewerbs- und Vergabeverfahren in diesem Zusammenhang begleitet oder komplett gestaltet, ferner alle wesentlichen Bau- und Planungsverträge gestaltet und verhandelt.

Hinzu kam ein Wettbewerblicher Dialog über Planung, Bau und Betrieb der Seilbahn, die Begleitung des dazu gehörigen Planfeststellungsverfahrens und diverse bauplanungsrechtliche Beratungen.