Das Architekten- und Ingenieurrecht gilt selbst unter Baurechtsfachleuten als Spezialmaterie. Gerade hier haben wir einen Schwerpunkt unserer Tätigkeit gesetzt.

Mehrere Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht betreuen laufend Architektenwettbewerbe, gestalten Planungsverträge und schreiben diese öffentlich aus; und nicht zuletzt erstellen wir komplexe Abrechnungen von Honoraren nach HOAI. Unser Partner Dr. Schattenfroh ist Justiziar der Brandenburgischen Architektenkammer. [GGSC] ist dadurch nicht nur anwaltlich tätig, sondern begleitet auf Seiten der Kammer laufend Gesetzgebungsvorhaben zum Architekten- und Baurecht.

Bei der Ausschreibung von Planungsaufträgen fehlen öffentlichen Auftraggebern häufig Erfahrungen. In einem Verhandlungsverfahren eine Leistung auszuschreiben, von der man gar nicht so genau weiß, worin sie denn im Einzelnen bestehen wird, dies noch dazu oft vor dem Hintergrund politischer Diskussionen über das Bauprojekt – dies erfordert Spezialwissen, denn hier überschneiden sich Vergaberecht, Honorarrecht und Vertragsrecht. Erst recht gilt das, wenn ein Architektenwettbewerb stattfinden soll. [GGSC] hat zahlreiche VgV-Verfahren zu Planungsleistungen aller Art komplett strukturiert, gestaltet und erfolgreich durchgeführt und zahlreiche Architektenwettbewerbe rechtlich begleitet.

Bei gewerblichen Auftraggebern, die nicht dem Vergaberecht unterliegen, verläuft die Vergabe von Planungsleistungen informeller. Auch hier sind aber die Anforderungen an die Gestaltung größerer Planungsverträge hoch. [GGSC] führt auch solche Vertragsverhandlungen laufend.

Nach Erteilung des Planungsauftrags begleiten wir die Beteiligten weiter. Hier kann es um Honorarnachträge gehen, aber auch um die Beratung von Planungsbüros oder Bauherren sowie ausführenden Unternehmen in allen Fragen des öffentlichen und privaten Rechts.

Referenzen


Stadt Frankfurt/M.

Modernisierung der Abwasserbehandlung

Bötzow-Brauerei

Unternehmensgruppe Ottobock