[GGSC] berät und vertritt Stadtwerke bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben. Aus der Vielzahl rechtlicher „Stadtwerke-Themen“ sind als Beratungsschwerpunkte hervorzuheben:

Das Gemeindewirtschaftsrecht und seine landessspezifischen Facetten sowie seine europäischen Überlagerungen sind uns bestens vertraut. Wir beraten kommunale Unternehmen und ihre Träger bei der Gestaltung und Organisation ihrer öffentlichen Aufgabenerfüllung und vertreten sie bei Konflikten mit der Kommunalaufsicht sowie in Wettbewerbsstreitigkeiten.

„Klimaschutz vor Ort“ ist nicht nur Leitlinie nachhaltiger Stadtentwicklung, sondern auch ein neues Schwerpunktthema für Stadtwerke. Wir begleiten Stadtwerke, die hier im besten Sinne ihres öffentlichen Auftrags neue Geschäftsfelder erschließen und die bei Anwendungsfragen des EEG, KWKG und EEWärmeG unsere Expertise benötigen.

Immer mehr Bereiche der Infrastruktur und der Versorgungsleistungen werden gesetzlich reguliert. In dieser Entwicklung wahrt [GGSC] die Interessen von Stadtwerken als Adressaten von Regulierungsakten und hilft bei Kooperationen und anderen Maßnahmen, um wirtschaftliche Infrastrukturdienstleistungen anbieten zu können. In diesem Zusammenhang ist die Fernwärmeversorgung aus hocheffizienten Anlagen und die rechtliche Beratung im Zusammenhang mit Netzerrichtungs-, -betriebs- und -zugangsfragen ein wichtiges Thema.