[GGSC] berät kommunale Mandanten in allen rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit ihrer wirtschaftlichen Tätigkeit. Dabei steht die Prüfung der Zulässigkeit einer beabsichtigten wirtschaftlichen Betätigung, die Gründung von und die Beteiligung an kommunalen und gemischtwirtschaftlichen Unternehmen in verschiedenen Rechtsformen im Vordergrund.

Wir beraten in kommunalverfassungsrechtlichen Fragen wie der Aufgabenabgrenzung kommunaler Organe, übernehmen die Beratung und Vertretung von Kommunen in Auseinandersetzungen mit den Kommunalaufsichtsbehörden oder die Vertretung von Kommunalorganen in Organstreitverfahren.

[GGSC] unterstützt Kommunen in Auseinandersetzungen mit den zuständigen Landesbehörden über die Finanzierung kommunaler Aufgaben und vertritt sie im Streitfall vor den Verwaltungs- und Verfassungsgerichten.

In mehreren Bundesländern wurden in den letzten Jahren per Gesetz oder auf freiwilliger Basis Gebiets- und Funktionalreformen durchgeführt. [GGSC] berät und unterstützt bei rechtlichen Auseinandersetzungen über die Zulässigkeit und bei der Ausgestaltung dieser Reformen, einschließlich der Neuordnung von Zweckverbänden oder der Zusammenführung kommunaler Einrichtungen und Unternehmen nach einer Gebietsreform.