[GGSC] unterstützt die kommunale Abfallwirtschaft bei der Entwicklung geeigneter Konzepte für eine hochwertige Wertstofferfassung und -verwertung. Wir bewerten gutachterlich, welche rechtlichen Anforderungen an die Erfassungssysteme sich aus den Vorgaben des Kreislaufwirtschaftsgesetzes ergeben und zeigen Handlungsmöglichkeiten für die Umsetzung einer einheitlichen Wertstofferfassung auf. Wir begleiten die Durchführung von Modellversuchen zur einheitlichen Wertstofferfassung und unterstützen die Kommunen bei der Einführung einer kommunalen Wertstofftonne und bei Verhandlungen mit den Systembetreibern über eine Mitbenutzung kommunaler Erfassungssysteme oder die Vereinbarung einer gemeinsamen Wertstofferfassung.

Im Bereich der Bioabfallentsorgung berät [GGSC] bei der Vorbereitung und Umsetzung interkommunaler Konzepte und innovativer Abfallgebührenmodelle, prüft die Erforderlichkeit sowie die Gestaltung einer getrennten Sammlung von Bioabfällen und untersucht die rechtlichen Anforderungen an die hochwertige Bioabfallverwertung unter Berücksichtigung der lokalen Rahmenbedingungen. Dabei wird auch die satzungsrechtliche Umsetzung von [GGSC] begleitet.

Referenzen


Einführung der O-Tonne

aha Abfallwirtschaft Region Hannover