06.06.2016 Presse über uns Abfall

Euwid - Schulterschluss für einen Kompromiss im Streit ums Wertstoffgesetz möglich - Gemini-Sprecher Hartmut Gaßner:" Kompromisssuche ohne Netz und doppelten Boden"

"Zwischen Vertretern der Wirtschaft und der Kommunen scheint im Streit um das Wertstoffgesetz ein Schulterschluss nicht mehr ausgeschlossen. Seit Freitag vorvergangener Woche macht ein Papier die Runde, das dem Bundesumweltministerium einen Konsens in letzter Minute ermöglichen könnte. Allerdings gibt es inzwischen daran zunehmend massive Kritik sowohl aus Reihen der Wirtschaft als auch der Kommunen...

Die Gemeinschaftsinitiative zur Abschaffung dualer Systeme (Gemini) hat mit scharfer Kritik auf
das neue Papier „Weiterentwicklung des Verpackungsrechts“ reagiert. Die Kommunalverbände
verzichteten auf die kommunale Organisationszuständigkeit, so Gemini-Sprecher Hartmut
Gaßner. Er sprach von einer Kompromisssuche ohne Netz und doppelten Boden."

Die vollständige Meldung lesen Sie hier -> Euwid, 06.06.2016: Schulterschluss für einen Kompromiss im Streit um Wertstoffgesetz möglich