10.12.2019 Aktuelle Meldung Abfall

PPK-Mitbenutzung: Rechtsanwälte Prof. Gaßner und Katrin Jänicke sehen finanzielle Risiken für Kommunen

Die Euwid schreibt in der Ausgabe vom 10.12.2019: "Den kommunalen Haushalten drohen möglicherweise finanzielle Risiken, sollten sie in den Vereinbarungen mit den dualen Systemen zur Mitbenutzung der Altpapier-Sammlung den Volumenanteil der Papierverpackungen nicht berücksichtigen. Zu diesem Ergebnis kommt eine gebührenrechtliche Betrachtung der Rechtsanwälte Hartmut Gaßner und Katrin Jänicke von der Berliner Kanzlei GGSC."

Zum vollständigen Artikel:

EUWID-Artikel vom 10.12.2019: PPK-Mitbenutzung: Gaßner sieht finanzielle Risiken für Kommunen

PPK-Mitbenutzung: Kompromissvorschlag Stellungnahme zur gemeinsamen Erklärung