Ihre Online-Anmeldung

19. [GGSC] Infoseminar 2017

Ich melde mich zum [GGSC] Erfahrungsaustausch Kommunale Abfallwirtschaft am 22. und 23. Juni 2017 an:
Wählen Sie Ihren Teilnahmebeitrag*
Ich nehme am Abendempfang teil:*
Bei einer Stornierung nach dem 08.06.2017 fällt die Umlage zur Hälfte an.
Nach Eingang dieser Anmeldung übersendet uns die [GGSC] Seminare GmbH unaufgefordert eine Teilnahmebestätigung/Rechnung.

Seminar: 19. [GGSC] Erfahrungsaustausch Kommunale Abfallwirtschaft
Datum: 22. und 23.06.2017
Beginn: 09:00 Uhr

Veranstaltungsort: Umweltforum Auferstehungskirche

19. [GGSC] Erfahrungsaustausch Kommunale Abfallwirtschaft am 22. und 23. Juni 2017 in Berlin


Wir freuen uns sehr, Sie zum 19. [GGSC] Infoseminar Erfahrungsaustausch Kommunale Abfallwirtschaft einzuladen. Wir haben wieder ein breites Themenspektrum und eine interessante Mischung aus Gastreferenten sowie Vortragenden aus den Reihen der [GGSC] RechtsanwältInnen.

Zu den Mitwirkenden in diesem Jahr zählen u.a.:

Dr. Robert Habeck (Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein)
Prof. Dr. Klaus Töpfer (ThinkTank for Sustainability/TMG - Töpfer Müller Gaßner GmbH)
Dr. Helge Wendenburg (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit)
Herr Patrick Hasenkamp (Verband kommunaler Unternehmen)
Herr Peter Kurth (Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V.)
Jan B. Deubig (ZAK - Zentrale Abfallwirtschaft Kaiserslautern gemeinsame kommunale Anstalt der Stadt und des Landkreises Kaiserslautern)

Einen Schwerpunkt unserer diesjährigen Veranstaltung wird ein Rückblick auf die ablaufende Legislaturperiode und ein Ausblick auf die zu erwartenden Entwicklungen in den nächsten Jahren sein. Dabei wollen wir Anforderungen an eine nachhaltige Ressourcen- und Kreislaufwirtschaft vorstellen. Das Programm ist erneut geeignet allen TeilnehmerInnen einen update zu vermitteln, was es an aktuellen Entwicklungen in der Rechtsprechung, in der Gesetzgebung und in der Politik gibt.

Nach unserem 1. Seminartag laden wir Sie auch gerne wieder zu einem Abendempfang ein.